Präsentation

Der Anarchismus ist heute eine populäre Strömung in Proletariat und Jugend, ihr Symbol ist das A im Kreis. Uns vereinen viele Ideen und Utopien: Camaraderie, Amorösität sowie eine Ablehnung von Klassengesellschaft und männlicher Dominanz.

Zur weiteren Verbreitung anarchistischer Ideen organisieren wir in der Aula der Akademie für bildende Künste eine Büchermesse wo man einen Überblick über die aktuellen Publikationen des anarchistischen Zeitungs- und Verlagswesen in Österreich, der Schweiz, Griechenland, Serbien, Kroatien, Italien, Frankreich und anderen Gegenden gewinnen kann. Parallel werden in mehreren Hörsälen Buchpräsentationen, Vorträge, Diskussionen und Filmveranstaltungen stattfinden, wo man mit AutorInnen, Militanten und BesucherInnen in Austausch treten kann.

Das Kultur- und Konzertprogramm, wo im informellen Rahmen über die drängenden sozialen und ökologischen Probleme der bestehenden Gesellschaft diskutiert, getanzt oder aber auch dem Eskapismus gefrönt werden kann, wird am Freitag- und Samstag-Abend im Arbeiterklub Favoriten im Ernst-Kirchweger-Haus stattfinden.

Eintritt frei.